Beregnungsanlagen

Lieber Leser,

so langsam ist die Zeit gekommen, in der wir unsere geliebten Zeitsparer, unsere Beregnungsanlagen, für den Winter wappnen.

Viele Hersteller bieten Entwässerungsventile an, welche in jede separate Rohrleitung eingebunden werden müssen. Entwässerungsventile funktionieren jedoch nur, wenn die Gravitation mitspielt. Das heißt, dass das Ventil an der jeweils tiefsten Stelle installiert werden muss. Stellen Sie sich vor Sie besitzen eine Beregnungsanlage mit 6 Kreisen. Jeder Kreislauf, sowie die Druckleitung benötigt nun ein Entwässerungsventil sowie eine fest eingeplante, tiefste Stelle in der Rohrleitung.

Neben dem Kostenfaktor für das Material verschwenden Sie durch diese Alternative speziell im Stadtwasser-Bereich über das Jahr einige Kubikmeter Wasser, da die Anlage nach jedem Beregnungsgang automatisch entwässert wird.

Unsere Empfehlung – nutzen Sie Druckluft um die Anlage reliabel zu entwässern. Es wird eine Möglichkeit zur Einspeisung von Druckluft in die Druckleitung der Anlage benötigt. Das ist in den meisten Fällen sehr einfach und beläuft sich auf einen Materialpreis von 10-15,-€. Außerdem empfiehlt sich die Anschaffung eines kleinen Druckluft-Kompressors. Achten Sie darauf, dass der Kompressor keine zu geringe Leistung in Bezug auf das geförderte Luftvolumen aufweist. Es empfehlen sich Kompressoren im Bereich von 6-8 bar sowie einer Förderleistung von >150 l/min. Gute Kompressoren in dieser Größe sind bei uns zu einem Preis von 145-180,-€ erhältlich.

Natürlich ist die einmalige Investitionssumme höher, jedoch ersparen Sie sich regelmäßiges nachbessern und eine komplizierte, nachträgliche Installation von Entwässerungsventilen.

Handliche Kompressoren in der Größe können Sie bei uns im Ladengeschäft erwerben. Gern beraten wir Sie auch zusätzlich zu der Einbindung eines Adapters für die Außerbetriebnahme in Ihre Druckleitung.

Treten Sie dafür mit uns telefonisch oder über unser Kontaktformular in Kontakt!

 

Ihr ECO Aqua-Paradies Team