Vorbereitende Arbeiten

Unser Kunde hat vorab unseren Planungsservice in Anspruch genommen. Nach dem Planungsbesuch vor Ort wurde eine technische Planungszeichnung inkl. Angebot für die Montage erstellt. Im gleichen Zeitraum wurde die Brunnenbohrung inklusive Montage der nötigen Pumpen- und Steuertechnik durchgeführt. Die Pumpe wurde bedarfsgerecht für die Bewässerungsanlage ausgelegt.

Nach Abstimmung mit dem Kunden wurde ein Montagetermin festgelegt. Alle Materialien wurden von uns kommissioniert und alle benötigten Komponenten vorproduziert (beispielsweise die Magnetventilverteilung).

Planungsservice in Anspruch nehmen

Montage der Bewässerungsanlage

Zum Beginn des Montagezeitraums trafen sich Planer, Montageteam und Kunde vor Ort am Objekt. Gemeinsam mit dem Montageteam wird der Verlauf der Rohrgräben, der einzelnen Regner, der Wasserentnahmestellen und der Steuertechnik festgelegt.

Die Gräben für die Rohrleitungen können problemlos durch unsere Grabenfräse gezogen werden. Die Abzweige zu den Regnern werden meist in Handschachtung hergestellt. Durch Untergrabung bzw. Spülung unter befestigten Flächen und Steinen konnte auch eine Verbindung zu abgetrennten Flächen oder zur Terrasse hergestellt werden.

Die Magnetventilverteilung wurde mit Hilfe von Dübeln und Schrauben im Mauerwerk angebracht.

Ergebnis

Das Ergebnis der 3-tägigen Montage ist eine 6-Kreis-Bewässerungsanlage mit 5 Kreisen für die Rasenbewässerung und einem Kreislauf für die Beetbewässerung.

In den Beetflächen wurde durch unser Montageteam Mikrobewässerung mit entsprechenden Mikroregnern verlegt. Die Rasenflächen wurden mit Getriebe- und Rotationsregnern der Firma Hunter ausgestattet.

Gemeinsam mit dem Kunden wurde die WLAN-basierte Steuerung von Hunter, die PRO HC (Hydrawise), eingerichtet. Der Kunde kann nun mit dem Endgerät die komplette Anlage steuern. Die Steuerung regelt automatisch die Bewässerungszeiten anhand von Online-Wetterdaten. Ein Regensensor überwacht zusätzlich den Niederschlag vor Ort.

Nach Fertigstellung der Montage wurde die Abrechnung und ein aktualisierter Montageplan erstellt. Der Kunde erhält nach der Montage den Montageplan, um für zukünftige Arbeiten die Rohrverläufe zu kennen und ggf. selbstständig Düsen- bzw. Materialien zu warten.

Sie haben Interesse an einer solchen Anlage?

    Irgendwelche Fragen? Rufen Sie an!

    030 4363222

    030 4363222

    Irgendwelche Fragen?

    Rufen Sie an!